Beim Klick auf den Namenszug öffnen sich Informationen zu Prof. Dr. Kautzsch. Beim Klick auf das Bild öffnet sich das Vorwort!

Prof. Dr. Emil Kautzsch

Textbibel

Das Alte Testament

Rot: Überschriften
Blau: Zwischenüberschriften
Schwarz: Bibeltext

Das erste Buch der Chronik.

Kapitel 2.

Die Söhne Israels.   Geschlechtsregister des Stammes Juda.
(Auszug aus 1 Mos. 35, 23 ff. 38,3 ff. 29 ff. [4 Mose 26,19 f.] 46,12 Ruth 4,19 ff. 1 Kön. 5,11. 1 Sam. 16,6 ff. u.s.w.)

1 Dies sind die Söhne Israels: Ruben, Simeon, Levi und Juda, Issachar und Sebulon,  2 Dan, Joseph und Benjamin, Naphthali, Gad und Asser.
3 Die Söhne Judas waren: Ger, Onan und Sela, drei, die ihm von der Tochter Suas, der Kanaaniterin, geboren wurden. Es machte sich aber Ger, der Erstgeborene Judas, Jahwe mißfällig; daher ließ er ihn sterben.  4 Seine Schwiegertochter Thamar gebar ihm Perez und Serah. Die Gesamtzahl der Söhne Judas war fünf.  5 Die Söhne Perez waren: Hezron und Hamul.  6 Und die Söhne Serahs: Simri, Ethan, Heman, Chalkol und Dara, zusammen fünf.  7 Und die Söhne Karmis: Achar, der Israel ins Unglück stürzte, indem er sich treulos am Geweihten vergriff.  8 Und die Söhne Ethans: Asarja.  9 Und die Söhne Hezrons, die ihm geboren wurden: Jerahmeel, Ram und Kelubai.
10 Ram aber erzeugte Amminadab, und Amminadab erzeugte Rahesson, den Fürsten der Judäer;  11 Nahesson erzeugte Salma, Salma erzeugte Boas,  12 Boas erzeugte Obed, Obed erzeugte Isai.  13 Und Isai erzeugte Eliab, seinen Erstgeborenen, und Abinadab als zweiten, Simea als dritten,  14 Nethaneel als vierten, Raddai als fünften,  15 Ozem als sechsten, David als siebenten.  16 Und ihre Schwestern waren: Zeruja und Abigail; und die Söhne Zerujas waren Absai, Joab und Asahel, zusammen drei.  17 Abigail aber gebar Amasa, und der Vater Amasas war der Ismaelit Jether.
18 Kaleb aber, der Sohn Hezrons, erzeugte Kinder mit Asuba und mit Jerioth; und dies sind deren Söhne: Jeser, Sobab und Ardon.  19 Und als Asuba gestorben war, heiratete Kaleb die Ephrath; die gebar ihm Hur.  20 Hur aber erzeugte Uri und Uri erzeugte Bezaleel.  21 Darnach verband sich Hezron mit der Tochter Machirs, des Vaters Gileads, und nahm sie zum Weibe, als er sechzig Jahre alt war; die gebar ihm Segub.  22 und Segub erzeugte Jair; der besaß dreiundzwanzig Städte im Lande Gilead.  23 Aber die Gesuriter und Aramäer nahmen ihnen die Zeltdörfer Jairs, Kenath und die zugehörigen Ortschaften, zusammen sechzig Städte. Diese alle waren Söhne Machirs, des Vaters Gileads.  24 Und nach dem Tode Hezrons kam Kaleb nach Ephrath. Und das Weib Hezrons war Abia; die gebar ihm Ashur, den Vater Thekoas.
25 und die Söhne Jerahmeels, des Erstgeborenen Hezrons, waren: Ram, der Erstgeborene, und Buna, Oren, Ozem, Ahia.  26 Und Jerahmeel hatte noch ein anderes Weib, die hieß Atara; diese war die Mutter Onams.  27 Und die Söhne Rams, des Erstgeborenen Jerahmeels, waren: Maaz, Jamin und Eker.  28 Und die Söhne Onams waren: Sammai und Jada, und die Söhne Sammais: Nadab und Abisur.  29 Das Weib Abisurs aber hieß Abihail; die gebar ihm Achban und Molid.  30 Und die Söhne Nadabs waren: Seled und Appaim; Seled aber starb kinderlos.  31 Und die Söhne Appaims waren: Jisei; und die Söhne Jiseis: Sesan; und die Söhne Sesans: Ahelai.  32 Und die Söhne Jadas, des Bruders Sammais, waren: Jether und Jonathan; Jether aber starb kinderlos.  33 Und die Söhne Jonathans waren: Peleth und Sasa. Das waren die Söhne Jerahmeels.  34 Und Sesan hatte keine Söhne, sondern nur Töchter. Es besaß aber Sesan einen ägyptischen Sklaven, der hieß Jarha.  35 Und Sesan gab seinem Sklaven Jarha seine Tochter zum Weibe; die gebar ihm Attai.  36 Attai erzeugte Nathan, Nathan erzeugte Sabad,  37 Sabad erzeugte Ephlal, Ephlal erzeugte Obed,  38 Obed erzeugte Jehu, Jehu erzeugte Asarja,  39 Asarja erzeugte Helez, Helez erzeugte Eleasa,  40 Eleasa erzeugte Sisemai, Sisemai erzeugte Sallum,  41 Sallum erzeugte Jekamja, Jekamja erzeugte Elisama.
42 Und die Söhne Kalebs, des Bruders Jerahmeels, waren: Mesa, sein Erstgeborener, das ist der Vater von Siph, und die Bewohner Maresas, des Vaters von Hebron.  43 Und die Söhne Hebrons waren: Korah, Thappuah, Rekem und Sema.  44 Sema erzeugte Raham, den Vater Jorkeams, und Rekem erzeugte Sammai.  45 Der Sohn Sammais aber war Maon, und Maon war der Vater von Beth-Zur.  46 Und Epha, das Kebsweib Kalebs, gebar Haran, Moza und Gases; Haran aber erzeugte Gases.  47 Und die Söhne Jehdais waren: Regem, Jotham, Gesan, Pelet, Epha und Saaph.  48 Maacha, das Kebsweib Kalebs, gebar Seber und Thirhena.  49 Und sie gebar auch Saaph, Saaph, den Vater Madmannas, Sewa, den Vater Machbenas und den Vater Gibeas; und die Tochter Kalebs war Achsa.
50 Dies sind die Söhne Kalebs: die Söhne Hurs, des Erstgeborenen von Ephratha, waren: Sobal, der Vater von Kirjath-Jearim,  51 Salma, der Vater von Bethlehem, Hareph, der Vater von Beth-Gader.  52 Und Sobal, der Vater von Kirjath-Jearim, hatte zu Söhnen: Haroe, halb Menuhoth  53 und die Geschlechter von Kirjath-Jearim, sowie die Jithriter, die Puthiter, die Sumathiter und die Misraiter. Von diesen gingen aus die Zoreathiter und die Esthaoliter.  54 Die Söhne Salmas sind: Bethlehem und Netophathiter, Ataroth, Beth-Joab und die Hälfte der Manahthiter, das ist der Zoreiter,  55 und die Geschlechter der Schriftgelehrten, die Jabez bewohnen, die Thireathiter, die Simeathiter und die Suchathiter. Das sind die Kiniter, die von Hammath, dem Stammvater des Hauses Rechabs, abstammen.